Radsportbezirk Westfalen-Mitte

Herzlich Willkommen!

Triathleten des RSV Osthelden starten beim 32. Buschhütten-Triathlon in die neue Saison

25 RSV Triathleten gingen am 5. Mai bei recht winterlichen Bedingungen an den Start

 

Auf der Jedermanndistanz, Kurzdistanz und Staffel sowie mit 2 Mannschaften in der Seniorenliga NRW waren die Frauen und Männer des RSV Osthelden zahlreich vertreten. Fachwart Triathlon Jens Kanis freute sich über gute Platzierungen in den verschiedenen Altersklassen. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Lars Schmitt (Kurzdistanz) auf dem 55. Gesamtplatz in einer Zeit von 02:10:15 h.

Die 1. und 2. Seniorenliga-Mannschaft des Teams dokuworks musste in der Startgruppe 6 um 12.30 ins feuchte Nass des Buschhüttener Freibads. Auf der Radstrecke (HTS) wurde der Himmel immer dunkler und die Triathleten mussten mit einem eisigen Regen und stürmischen Gegenwind in Richtung Kreuztal kämpfen. Nach dem Radfahren brauchten die 8 Triathleten des RSV Osthelden ein paar Minuten, um die Füße wach und warm zu laufen. Die erste Mannschaft mit Olli Prigge, Alexander Wassmann, Martin Hansel und Egbert Feldmann zeigte dennoch eine sehr gute Leistung und belegte den Gesamtplatz 7 von 19 Mannschaften in der Seniorenliga. Die zweite Mannschaft wird in dieser Saison gemischt mit Frauen und Männern aufgestellt. Hier belegten Franka Bender Boss, Elisabeth Müller, Benjamin Klappert und Martin Roth nach einem soliden Rennen den 18. Platz. Weitere 3 Starts in der Seniorenliga finden demnächst über die Kurzdistanz in Kamen, Verl und zum Saisonfinale in Xanten statt.

 

Bei der Stadtmeisterschaft wurde Jens Junghanns Stadtmeister auf der Jedermanndistanz, Laura Irle wurde drittbeste Frau auf der Jedermanndistanz und Jens Kanis kam auf den dritten Platz der Kurzdistanz.

 

Der RSV Osthelden freut sich über den regen Zuspruch in der Triathlonabteilung, in der mittlerweile über 50 Sportlerinnen und Sportler aktiv sind. Willkommen ist jeder, der hobbymäßig oder ambitioniert diese schöne Sportart im RSV Osthelden betreiben möchte.

 


Team dokuworks des RSV Osthelden vor dem Start in Buschhütten

 

 

 

 

 

Text und Foto: RSV Osthelden

 

 

 

 

 

Montag, 23. September 2019

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu.